Das Baby-Sprung-Festival 2024 – Castrillo de Murcia, Spanien

Das Baby Jumping Festival ist eine einzigartige und faszinierende Veranstaltung, die in der kleinen Stadt Castrillo de Murcia in der Provinz Burgos in Spanien stattfindet. Dieses Fest geht auf das 17. Jahrhundert zurück und wird jedes Jahr am Sonntag nach dem Fronleichnamsfest gefeiert. Die Hauptattraktion des Festivals ist das Babyspringen, auch bekannt als El Colacho, bei dem Männer in Teufelskostümen über Babys springen, die auf Matratzen auf der Straße liegen. Diese Tradition soll die Babys von der Sünde reinigen und sie vor bösen Geistern schützen. Neben dem Babyspringen umfasst das Festival auch Paraden, Musik, Tanz und jede Menge Essen und Trinken für alle. Internationaler Haargefrierwettbewerb 2024 – Was muss ich mitbringen?

Datum und Veranstaltungsort

Das Baby Jumping Festival findet am Sonntag nach dem Fronleichnamsfest statt, das normalerweise Ende Mai oder Anfang Juni stattfindet. Das Festival findet in der Stadt Castrillo de Murcia in der Provinz Burgos in Spanien statt. Die Stadt ist mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Das Festival zieht Besucher aus der ganzen Welt an, daher empfiehlt es sich, die Unterkunft im Voraus zu buchen. Internationaler Haargefrierwettbewerb 2024 – Erfahren Sie mehr über das Programm auf dieser Seite.

Anreise zum Festival

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, ist Castrillo de Murcia etwa zwei Autostunden von Madrid entfernt. Es gibt auch Busse und Züge, die regelmäßig von Madrid nach Burgos fahren. Von dort aus können Sie einen Bus oder ein Taxi nach Castrillo de Murcia nehmen. Alternativ können Sie nach Madrid fliegen und ein Auto mieten oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Castrillo de Murcia fahren. Das Festival ist auf jeden Fall eine Reise wert! Sobald Sie in Castrillo de Murcia angekommen sind, ist das Festival einfach zu navigieren und es gibt zahlreiche Schilder, die Sie zu den verschiedenen Veranstaltungen führen. Internationaler Haargefrierwettbewerb 2024 – Interessante Fakten finden Sie hier.

Was passiert auf dem Festival?

Das Baby Jumping Festival ist ein ganztägiger Festtag, der mit einer Parade durch die Straßen von Castrillo de Murcia beginnt. Die Parade umfasst traditionelle Kostüme, Musik und Tanz. Nach der Parade beginnt das Babyspringen. In Teufelskostümen gekleidete Männer springen auf der Straße über Babys, die auf Matratzen liegen. Diese Tradition soll die Babys von der Sünde reinigen und sie vor bösen Geistern schützen. Den ganzen Tag über gibt es auch Essens- und Getränkeverkäufer, die traditionelle spanische Küche verkaufen, sowie Live-Musik und Tanz auf dem Stadtplatz. Das Festival ist ein Fest der spanischen Kultur und Tradition und sollte nicht verpasst werden!

Wo man Tickets kaufen kann

Tickets für das Baby Jumping Festival können online oder beim Festival selbst erworben werden. Die Preise variieren je nach Veranstaltung und Tageszeit. Es wird empfohlen, Tickets im Voraus zu kaufen, insbesondere wenn Sie von außerhalb der Stadt anreisen. Weitere Informationen zu Ticketpreisen und Kaufmöglichkeiten finden Sie auf der offiziellen Website des Festivals. Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht am Babyspringen teilnehmen, können aber trotzdem die anderen Festlichkeiten des Festivals genießen.

Interessante Informationen zum Festival

Das Baby Jumping Festival gilt als eines der seltsamsten Festivals der Welt und wurde in zahlreichen Reiseführern und Dokumentationen vorgestellt. Die Tradition des Babyspringens reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück und soll ursprünglich dazu dienen, böse Geister abzuwehren und Kleinkinder vor Schaden zu schützen. Trotz seines ungewöhnlichen Charakters ist das Festival in Castrillo de Murcia eine beliebte Tradition und zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Es ist ein wirklich einzigartiges und unvergessliches Erlebnis!

Vorbereitung auf das Festival

Wenn Sie Ihre Reise nach Castrillo de Murcia, Spanien, zum Baby Jumping Festival planen, ist es wichtig zu wissen, dass dieses einzigartige Ereignis am Sonntag nach Fronleichnam stattfindet. Das traditionsreiche Fest wird seit über 400 Jahren gefeiert. Um sich auf das Festival vorzubereiten, sollten Sie unbedingt bequeme Schuhe einpacken, da Sie viel zu Fuß zurücklegen müssen. Sie sollten außerdem Sonnencreme und einen Hut mitbringen, da die Sommersonne recht stark sein kann. Bedenken Sie bei der Kleidung, dass es sich bei dem Fest um ein religiöses Ereignis handelt, kleiden Sie sich also dezent. Frauen sollten das Tragen von Shorts oder kurzen Röcken vermeiden und sowohl Männer als auch Frauen sollten ihre Schultern bedecken. Es ist auch eine gute Idee, einen kleinen Rucksack oder eine kleine Tasche mitzunehmen, um alle wichtigen Dinge wie Wasserflaschen und Snacks zu transportieren. Vergessen Sie nicht, Ihr Spanisch aufzufrischen!

Das Programm des Festivals

Das Baby Jumping Festival ist eine einzigartige Veranstaltung, bei der als Teufel verkleidete Männer über Babys springen, die auf Matratzen auf der Straße liegen. Das Fest beginnt mit einer Prozession durch die Stadt, angeführt vom Dorfpfarrer, der die Eucharistie trägt. Anschließend findet das Babyspringen selbst statt, das auf dem Hauptplatz stattfindet. Nach dem Babyspringen gibt es Paraden, Musik, Tanz und reichlich Essen und Trinken. Das Festival dauert mehrere Tage, daher gibt es viele Möglichkeiten, alles zu erleben, was Castrillo de Murcia zu bieten hat. Von traditioneller spanischer Küche bis hin zu lokalen Weinen und Bieren ist beim Baby Jumping Festival für jeden etwas dabei. Zusätzlich zu den Hauptveranstaltungen finden in der ganzen Stadt auch kleinere Feste statt, darunter Feuerwerke und kulturelle Darbietungen.

Wie viel Geld Sie mitnehmen müssen

Der Besuch des Festivals selbst ist zwar kostenlos, Sie sollten jedoch ein Budget für Essen, Getränke und Unterkunft einplanen. Eine typische Mahlzeit in Castrillo de Murcia kostet etwa 10 bis 15 Euro, während ein Glas Wein oder Bier etwa 2 bis 3 Euro kostet. Wenn Sie planen, in einem Hotel zu übernachten, müssen Sie mit etwa 50–100 € pro Nacht rechnen. Um Geld zu sparen, sollten Sie erwägen, in einer nahegelegenen Stadt zu übernachten und die öffentlichen Verkehrsmittel zum Festival zu nutzen. Sie können auch Geld sparen, indem Sie Snacks und Wasserflaschen zum Mitnehmen einpacken. Bedenken Sie, dass viele Anbieter nur Bargeld akzeptieren. Bringen Sie daher unbedingt genügend Euro mit, um Ihre Ausgaben zu decken. Insgesamt können Sie für einen dreitägigen Ausflug zum Baby Jumping Festival mit etwa 200 bis 300 Euro pro Person rechnen, je nachdem, wie Sie übernachten und wie viel Sie essen und trinken möchten.

Wann Sie Tickets kaufen und eine Unterkunft buchen sollten

Da das Baby Jumping Festival eine beliebte Veranstaltung ist, empfiehlt es sich, Ihre Unterkunft rechtzeitig zu buchen. Viele Hotels und Hostels in Castrillo de Murcia und den umliegenden Städten sind schnell ausgebucht, daher ist es am besten, so schnell wie möglich zu buchen. Sie können online oder über ein Reisebüro buchen. Was die Eintrittskarten betrifft, so sind für das Festival selbst keine Eintrittskarten erforderlich. Wenn Sie jedoch vorhaben, an einer der kostenpflichtigen Veranstaltungen oder Führungen teilzunehmen, müssen Sie möglicherweise Tickets im Voraus kaufen. Weitere Informationen zu Veranstaltungen mit Eintrittskarten finden Sie auf der Website des Festivals. Bedenken Sie, dass das Fest am Sonntag nach Fronleichnam stattfindet. Planen Sie Ihre Reise daher entsprechend. Wenn Sie von außerhalb Spaniens anreisen, buchen Sie Ihre Flüge unbedingt frühzeitig, um die besten Preise zu erhalten.

Essen und Trinken

Einer der Höhepunkte des Baby Jumping Festivals ist das köstliche Essens- und Getränkeangebot. Von traditionellen spanischen Gerichten wie Paella und Chorizo ​​bis hin zu lokalen Weinen und Bieren ist für jeden etwas dabei. Viele Händler bauen in der ganzen Stadt Stände auf und bieten alles von Streetfood bis hin zu Gourmetgerichten an. Wenn Sie auf der Suche nach einer Mahlzeit im Sitzen sind, stehen Ihnen zahlreiche Restaurants und Cafés zur Auswahl. Probieren Sie die lokale Spezialität Lechazo (Lammbraten) oder probieren Sie einige der frischen Meeresfrüchte, die vor der Küste Galiziens gefangen wurden. Und natürlich wäre keine Reise nach Spanien vollständig, ohne einige der lokalen Weine und Biere zu probieren. Von vollmundigen Rotweinen bis hin zu knackigen Weißweinen gibt es für jeden Geschmack den passenden Wein. Und wenn Sie ein Bierliebhaber sind, probieren Sie unbedingt einige der lokalen Biersorten wie Estrella Galicia oder Mahou.

Schlussfolgerungen

Das Baby Jumping Festival in Castrillo de Murcia, Spanien, ist eine einzigartige und aufregende Veranstaltung, die Besuchern die Möglichkeit bietet, spanische Kultur und Traditionen aus erster Hand zu erleben. Vom Babyspringen bis hin zu den köstlichen Speisen und Getränken ist für jeden etwas dabei. Packen Sie unbedingt bequeme Schuhe ein, kleiden Sie sich bescheiden und bringen Sie genügend Euro mit, um Ihre Ausgaben zu decken. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher in Spanien sind, das Baby Jumping Festival ist eine Veranstaltung, die Sie nicht verpassen sollten. Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihrer Reise und machen Sie sich bereit, eines der ungewöhnlichsten und unvergesslichsten Festivals der Welt zu erleben!

Check Also

Post Image

Winterlichterfest 2024 – Shirakawago, Japan

Das Winter Light-Up Festival ist eine jährliche Feier, die im malerischen Dorf Shirakawago in Japan …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert